Wo steht die Fotografie

Guten Morgen liebe Fotofreunde,

gestern Abend habe ich eine, aus meinem Augen oder viel mehr Ohren heraus, sehr faszinierende Podcast Folge mit dem Thema “ Wo steht die Fotografie“ entdeckt.

Der Podcast heißt Fotopodcast und diese Folge wird moderiert von Stephan Litschke. Als Gast hat er Marc Ludwig, den Chef von Fototv.de. Was mich so hellhörig gemacht hat, war das Thema. Zuerst geht es um die finanzielle Zukunft der Fotografie und die „nicht so spannende“ Photokina 2014. Anschliessend geht es jedoch darum wie cool und wichtig Projekte und Geschichten in der Fotografie sind. Ich kann dem ganzen nur beipflichten und sehe es wie Marc. Er appelliert an die Fotografie nicht „nur“ schöne Models zu fotografieren, sondern in Serien und Projekten zu arbeiten. Sich mit Themen auseinander zu setzen  und sich mal die fotografischen Handschellen anzuziehen.

Hier nun aber der Link zur Folge.

Ich selbst habe(ich versuche es) mir dieses Jahr auch die fotografischen Handschellen anzulegen und meine Komfortzone zu verlassen und endlich wieder ein Projekt zu machen was einfach fetzt und Spass macht.

In der Folge wir noch die Folge 130 gewähnt. In dieser Folge wird sehr detailliert über die projektbezogene  Arbeit als Fotograf gesprochen. Der Gast ist kein geringerer als Harald Mante.

Ein tolles Doppelpack auf die Ohren……

Ich wünsche euch viel Spass bei zuhören und wünsche euch eine tolle Neuentdeckung eurer Fotografie.

Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.