Mein Nippes

Seit ich im schönen Kölner Nippes wohne, habe ich mir vorgenommen, mal mein Veedel zu porträtieren.  Da ich zu Fotografengatung „Scheu“ zähle, möchte ich erstmal mit Architektur und Landschaft beginnen und dann auf Menschen zugehen. Ich habe heute mal angefangen. Hab mein Stativ und Kamera rausgeholt und bin auf die Strasse gegangen.  So richtig zufrieden bin ich ja nicht was ich da gemacht habe, aber ich sehe es Ansporn und Übung mich mal auf neue Pfade zu bewegen. ich bin auf eure Meinung gespannt.

Was mich immer wieder stört, ist das paranoide Verhalten der Fußgänger. Ich komme mir vor als würde man uns Fotografen jagen und immer auf der Suche nach jemanden sein, der einen fotografieren würde. Aber dieses Fass will ich hier gar nicht erst aufmachen 🙂

Euch einen Schönen Tag,

Micha

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.