Fotowalk zum Niehler Hafen

Heute war ich mit Sascha zu einem Fotowalk verabredet. Als Location wählten wir den Niehler Hafen. Der Hafen bieten viele interessante Motive und viel Potential zum lernen und verweilen.

Wir habe beide auf spannenden Licht gehofft. Hatten aber „nur“ eine große Softbox. Mir ging es darum Perspektive, Fluchtpunkte und Komposition zu üben.

Als wir da ankamen war ich erstmal leicht erschlagen und überfordert. Nach ein paar Minuten stellte sich jedoch mein „Motivsuchprogramm“ im Kopf ein und ich tauchte in eine mir etwas unbekannte Welt der Linien usw. ein. Aber ich will euch garnicht mit langen Reden langweilen und zeige euch ein paar Bilder.

Ob mir die Umsetzung der Komposition und Linien gelungen ist? Ich bin mir nicht sicher, aber eins steht fest. Da ist noch ganz viel Lernpotential nach oben. Ich danke Sascha an dieser Stelle für den inspirierenden Tag und einen interessanten Fotowalk mit erfrischenden Gesprächen.

Micha

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert