Der Tag der roten Blume

Das Fotojahr wollte nicht so richtig anfangen, zumindest nicht so wie ich es wollte.  Da ich das Warten leid hatte, entschied ich mich das ganze mal selbst in die Hand zu nehmen. Mein Plan war es Eiskristalle auf einer Blume zu fotografieren.

Mein erster Weg führte mich in eine Apotheke. Ich kaufte mir eine Dose Eisspray. Die Ernüchterung kann so schnell wie das Geld für die Dose ging. Das einzige was da raus kam war ein hell werdender Tannenast.

[singlepic id=1 w= h= float=non]

Total begeistert von dem Ergebnis bin ich Richtung heim. Da musste irgendwas anderes her. Unterwegs nach Hause, ging ich am Blumenladen vorbei und kaufte mir eine rote Blume zum experimentieren.

Bewaffnet mit Zucker, Wasser, meinem tollen Eisspray und Salz machte ich mich auf irgendwas aus meiner gekauften Blume zu machen

Zuerst versuchte ich es mit Wasser. Es entstand ein riesiger Tropfen.
[singlepic id=2 w= h= float=non]
[singlepic id=3 w= h= float=non]

Ich tauchte es dann in Zucker und Salz und versuchte so eine gewisse Spannung in das ganze Geschehen zu bringen. Ich versuchte diverse Kompositionen um die Wirkung zu sehen.
[singlepic id=4 w= h= float=non]
[singlepic id=5 w= h= float=non]
[singlepic id=6 w= h= float=non]
[singlepic id=7 w= h= float=non]
[singlepic id=8 w= h= float=non]
[singlepic id=9 w= h= float=non]
[singlepic id=10 w= h= float=non]
[singlepic id=11 w= h= float=non]

Ich versuchte am Ende es ganzen aus meiner Sicht vergeigten Experimentes eine Vergrösserung hinzubekommen. Grösser wurde es zwar nicht, aber dafür eine wie ich finde recht interessante Doppelbelichtung. Zwar nicht im technischen Sinne aber zumindest im optischen.

[singlepic id=12 w= h= float=non]

In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Nacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.