100 Menschen 100 Bilder / 100 people 100 pictures

100 Bilder 100 Menschen

Dieses war mein erstes großes Projekt. Das Ziel dieses Projektes war es, 100 Menschen die ich nicht kannte zu fotografieren. Ich wollte das Projekt nutzen um über mich hinaus zu wachsen und meine scheu zu überwinden fremde Menschen anzusprechen. Die Organisation des Projektes lief komplett über Facebook und Mundpropaganda.

Die Herausforderung dieses Projektes bestand nicht nur darin fremde Menschen zu fotografieren, sondern auch an Orten und zu Lichtsituationen, die jedes Mal anders machen. Ich wollte mir selber maximal 10 Minuten für ein Shooting ein. Es war mir viel wichtiger den Menschen den ich fotografiere kennen zu lernen, vielleicht spannende Geschichten zu hören anstatt einfach nur blind zu fotografieren. Das erste Bild war das schwerste.

Das erste Bild machte ich vor eine Freund. Dieses Bild hilf mir andere Menschen zu treffen und Ihnen zu zeigen was ich vorhatte. Ab dem zehnten Bild lief es quasi von alleine. Die Zahl 100 gab sich, da ich es für schier unmöglich hielt 100 Menschen zu fotografieren. Ab einem bestimmten Punkt packt einen aber der Ehrgeiz. Da das Projekt so lief, musste ich die letzten zehn Plätze sogar verlosen da ich so viele Anfragen hatte dass 100 nicht ausgereicht hätten. Ich beschloss jedoch bei 100 auf zu hören.

Um dieses Projekt abzuschließen war von vorne rein klar dass ein Buch daraus werden sollte. So machte ich mehr Zusammenarbeit mit der Fotocommunity ein Buch von 100 Seiten. Ein Werk auf das ich wirklich stolz bin und immer wieder gerne zeige wenn ich Besuch habe.

Galerie/Gallery